Impressionen
Schreibe einen Kommentar

Tschechisch-deutsche Kulturtage in der Euregio Elbe/Labe

Noch bis zum 18.10.2020 – trotz der zahlreichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf beiden Seiten der Grenze ist es gelungen, ein fulminantes Programm zusammenzustellen und auch größtenteils durchzuführen. Wer nicht dabei sein kann oder konnte: viele Bilder und Informationen im Netz geben einen umfassenden Überblick über die ungeheure Vielfalt an grenzüberschreitenden Kulturangeboten. Siehe https://www.tdkt.info/

Uns hat besonders die tschechische Ausstellung „Wir sind hier nicht allein – Geschichte unserer Minderheiten“ beeindruckt, die nach Station auf dem Postplatz in Dresden auch noch an einigen weiteren Orten zu sehen sein wird. Die Lebensgeschichten von Menschen mit deutschen, russischen, ungarischen, vietnamesischen und auch griechischen Wurzeln sind fesselnd präsentiert, hinter jeder „Wohnungstür“ der Freiluftausstellung begegnet man einer anderen Persönlichkeit, die ihre Geschichte erzählt. Ergänzt wird das Ganze noch durch ausführliche Info-Tafeln zu jeder Biographie.

Verantwortlich für die Ausstellung zeichnet übrigens die Organisation https://www.pametnaroda.cz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.