Alle Artikel mit dem Schlagwort: Perspektivenwechsel

„Begegnungen – setkáni“ in Viechtach

Wer derzeit durch die zauberhafte Bayerwaldstadt Viechtach schlendert, kann noch bis zum 6. Oktober eine Art deutsch-tschechische Freiluftgalerie genießen. In der ganzen Innenstadt finden sich großformatige Fotografien aus dem grenzüberschreitenden Projekt Setkání – Begegnungen Es gibt einen Info-Flyer zur Ausstellung sowie einen tollen Bildband „Einen Moment bitte! Oder zwei?  mit Texten und Fotografien von Johannes M. Haslinger, Herbert Pöhnl und Bernhard Setzwein im Pustet Verlag. Wohin verschwinden die Grenzen? Der Untertitel des Bildbandes kann auch als Motto der Ausstellung gelten. Nach dem höchst amüsanten und erhellenden Rundgang ist jedenfalls klar: Viechtach ist schon lange im Herzen Europas angekommen. Zonenrandgebiet war im letzten Jahrtausend.

„Berliner Notizen“ in Augsburg

Am 21. Februar 2018 veranstaltet die Deutsch-Tschechische Gesellschaft Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München eine Lesung mit der tschechischen Autorin Dora Kaprálová. Diese lebt seit einigen Jahren in Berlin und beschreibt in ihrem aktuellen Buch „Berlínský zápisník“ den Alltag in der deutschen Hauptstadt aus ihrer Sicht.  Das  Autorengespräch wird moderiert von Zuzana Jürgens. Wer sich für den tschechischen Blick auf die deutsche Realität interessiert, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen! Wann?    21.02.2018 um 19 Uhr Wo?         Schaezlerpalais, Maximilianstraße in Augsburg